CleanSmoke | Eco-innovation Project

cleansmoke eco-innovation

Projekt

Red Arrow, der weltweite Marktführer für vorgereinigte Primärrauchprodukte, hat dieses innovative CleanSmoke Räucherzeugungssystem entwickelt. Basierend auf dem Einsatz von vorgereinigten Primärrauchprodukten wird der Räucherrauch in der sogenannten SmartSmoke Sektion des CleanSmoke Systems frisch erzeugt. Das CleanSmoke System kann somit den herkömmlichen Glimmrauch- oder Friktionsraucherzeuger ersetzen, die überwiegend in Kalträucherprozessen in der Lebensmittelindustrie ihren Einsatz finden. Die wesentlichen Vorteile dieser neuartigen Räuchertechnologie sind reduzierte Immissionen (Luft, Wasser, Abfall), geringerer Energie- und Wasserbedarf, sicherer produzierte Lebensmittel und verbesserte Arbeitsbedingungen. Das Ziel des CleanSmoke Projektes ist es, diese innovative Räuchertechnologie zunächst in zwei EU-Ländern als erste Zielmärkte mit einem Produktionsvolumen von 3.600 t kaltgeräucherter Produkte einzuführen. Anschließend soll die Technologie in weitere 7 EU-Länder eingeführt werden.

Der neue CleanSmoke Räucherprozess ermöglicht es den Lebensmittelherstellern, gleichsam die Umwelt zu entlasten, die Produktsicherheit zu erhöhen und die Arbeitsbedingungen zu verbessern, wobei sich dies generell mit einer kurzfristigen Amortisation der Investition in die Technologie realisieren lässt. Da der CleanSmoke Räucherprozess mit der SmartSmoke Komponente als zentrales Element in einem geschlossenen Kreislauf zwischen Raucherzeuger und Räucheranlage abläuft, werden die CO₂ -Emissionen um bis zu 80% reduziert. Der aus vorgereinigten Primärrauchprodukten frisch erzeugte Räucherrauch ist frei von Teer und Asche, sodass sich auch der Einsatz von Reinigungsmitteln und Wasser um bis zu 70% reduzieren lässt.

Die wesentlichen Vorteile der CleanSmoke Technologie sind:

  • Reduzierung der CO₂ - Emissionen um bis zu 80% in Räucherbetrieben
  • Verringerung des Bedarfs an Energie, Wasser und Reinigungsmitteln um bis zu 70% in Räucherbetrieben
  • Reduzierung der Kontamination mit Polyzyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) um bis zu 70% in geräucherten Produkten
  • Schutz von Ressourcen, da weniger Holz für das Räuchern benötigt wird
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter in der Räucherabteilung, da keine Feuer- und Explosionsgefahr mehr besteht
  • Verbesserte Hygiene im Räucherbetrieb, da kein Holz und Holzstaub mehr im Produktionsbereich gegenwärtig sind
  • Bessere Kontrolle über die Rauchqualität, da vorgereinigte Primärrauchprodukte unter höheren Qualitätsstandards und aus naturbelassenen Hölzern hergestellt werden
  • Größere Geschmacksvielfalt, da zur Herstellung von vorgereinigten Primärrauchprodukten unterschiedlichste Holzarten eingesetzt werden ( z.B. Eiche, Buche, Ahorn, Kirsche, Apfel, Hickory, Pinie)
  • Größere Vielfalt an geräucherten Produkten für den Verbraucher

red-arrow

smartsmoke

foodtech

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok